Statistiken

Heute 0

Gestern 6

Woche 34

Monat 131

Insgesamt 8297

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Das Motto unseres Nachbarschaftstreffs: Miteinander füreinander 

Konzept und Ziele unseres Hauses

Der Nachbarschaftstreff wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, den Anwohnern im Quartier einen Ort für Begegnung und zu nachbarschaftlichem Miteinander zu schaffen. Er sollte für Veranstaltungen genutzt werden können und die Wohnqualität im Quartier erhöhen. Diesem Ziel wurden wir sehr schnell gerecht.

Zum Konzept unseres Hauses gehört, generationsübergreifend, interkulturell und integrativ zu arbeiten, und alternativ zu Nebeneinander oder gar Gegeneinander ein nachbarschaftliches, tolerantes Miteinander zu fördern. Durch aktive Mitarbeit in den unterschiedlichen Gremien unseres Stadtteils  und natürlich Mitwirkung bei Stadtteilaktivitäten stärken wir die Netzwerkarbeit und fördern die Quartiersentwicklung. Neben all diesen hochgesteckten Zielen, deren Wichtigkeit uns eingedenk der Sozialindikatoren der Vahr  ausgesprochen bewusst ist, haben wir jedoch einen weiteren sehr wichtigen Leitgedanken: Vermittlung von Lebensfreude. Wir selbst haben Freude an dem, was wir tun, es hält uns aktiv, mobil und fit. Indem wir zudem ein offenes Haus führen und viele andere Menschen – zumeist in der zweiten Lebenshälfte - mit unseren Angeboten erreichen, leisten wir einen wichtigen Beitrag zur psychosozialen Gesundheit.

Die Kooperation mit anderen Treffpunkten im Stadtteil, besonders mit dem BISPI, dem FQZ und dem Bürgerzentrum schafft noch einmal mehr Möglichkeiten zur Erweiterung des gesamten Angebotsspektrums und hilft dabei, den Radius der Menschen im Stadtteil über das direkte Quartier hinaus zu erweitern.